ETVAS MAG

Versace – „Punk and the Pimp“, „Posh“ and „The Party Girl“

To prove our point, we found a private Versace Collection (1989-1993) provided by Fashion Expert Kasia Stefanow. We then summoned the help of Berlin Photographer Vivienne Loi, Instagram Stars Valentina Belleza and Franziska Balzer, and new models Maurice Phillip Meng and Marla Amadi. For support with the Hair and Make-up styling, we called on Nora Pommer. And to create the fashion bridge between „then and now“, we used jewelry from „Glanzstuecke“ – Vintage Jewelry, lingerie from „V.I.P.A. Berlin“ and Designer „Arrey“. „Peep this“….“

Der Beweis in Bildern:

Um unsere Behauptung zu beweisen, haben wir eine private Versace Kollektion (1989-1993) gefunden, die uns von Modeexpertin Kasia Stefanow zur Verfügung gestellt wurde. Wir holten uns Hilfe von der Berliner Photographin Vivienne Loi, den Instagram Stars Valentina Belleza und Franziska Balzer und den Einsteiger Models Maurice Phillip Meng und Marla Amadi. Nora Pommer unterstützte uns in Sachen Haare und Make up. Und um die Fashion-Brücke zu schlagen zwischen damals und heute benutzten wir Schmuck von „Glanzstücke – Vintage Schmuck“, Lingerie von V.I.P.A. Berlin und des Designers Arrey.

„Peep this“….

Locations:

      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.